WhatsApp – die Giftpille für Ihren Datenschutz

Rund 1,5 Milliarden Menschen nutzen den am weitesten verbreiteten Messaging-Dienst. Wenn es darum geht sich unkompliziert zu verabreden, jemandem kurzerhand Telefonbuchkontakte oder Standorte zu übermitteln, dann ist WhatsApp ohne Frage sehr praktisch.

Leider ist WhatsApp auch ein Datenschutzverstoß in seiner reinsten Form!

Trotz sogenannter Ende-zu-ende-Verschlüsselung (E2EE) begehen Sie oder Ihre Mitarbeiter mit diesem Messaging-Dienst einen Datenschutzverstoß, denn in den Nutzungsbedingungen vom 24. April 2018 beschreibt WhatsApp zum Umgang mit den Daten auf dem Smartphone:

(…) Zum Betreiben unseres globalen Dienstes müssen wir Inhalte und Informationen in Rechenzentren und Systemen auf der ganzen Welt speichern und verteilen. Dies umfasst auch Länder außerhalb des Landes, in dem sich dein Wohnsitz befindet. (…)

Adressbuch. Im Einklang mit geltenden Gesetzen stellst du uns regelmäßig die Telefonnummern von WhatsApp Nutzern und anderen Kontakten in deinem Mobiltelefon-Adressbuch zur Verfügung, darunter sowohl die Nummern von Nutzern unserer Dienste als auch die von deinen sonstigen Kontakten.(…)

Aus Sicht eines Datenschutzbeauftragten ist die Nutzung von WhatsApp zu untersagen!

Egal ob Mitarbeiter nun ein Unternehmens-Smartphone oder ein privates Gerät geschäftlich nutzen (BYOD) – die Nutzung von WhatsApp ist aus Sicht eines Datenschutzbeauftragten zu untersagen, denn zuerst stellen Sie WhatsApp Daten zur Verfügung, auch wenn der Betroffene darauf nicht eingewilligt hat. Weiterhin erlauben Sie, dass die Daten Ihres Adressbuchs auch in unsichere Drittländer übertragen werden dürfen.

Wir sagen Ihnen welche Dienste DSGVO-konform sind!

Es gibt viele Möglichkeiten Ihre Unternehmenskommunikation DSGVO-konform zu gestalten. Möchten Sie gerne alternative Messaging-Dienste wie z.B. Signal, Threema, Wire oder entsprechende Container-Lösungen einsetzen?

Die Auswahlkriterien hängen von den Anforderungen Ihres Unternehmens ab. Bei der Auswahl stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Veit Kuhl

Veit Kuhl

MVK GmbH Unternehmensberatungsgesellschaft in Düsseldorf betreut mit Datenschutzauditoren und externen Datenschutzbeauftragten deutschlandweit Datenschutzmandate. Als Experten für Digitalisierung von Geschäftsprozessen beraten und begleiten wir KMU bei der Digitalisierung des Geschäftsalltags und sind autorisierte Fördermittelberater für das Förderprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Mehr zu lesen

Unsere letzten Artikel

Data Management Plattform (DMP)

Data Management Plattform (DMP) – vom „Nice-To-Have“ zum „Must-Have“ Data-Management-Plattformen haben in den letzten Jahren eine erstaunliche Wandlung durchgemacht. Waren sie bis vor einiger Zeit