Mit Sicherheit für Ihr Überleben!

Eines der Hauptbedürfnisse des Menschen ist nach den Bedürfnissen nach Essen, Trinken, Atmen, Kleidung und Schlaf, das Bedürfnis nach Sicherheit. Erst viel später will er nach der Bedürfnispyramide des US-Amerikanischen Psychologen Abraham Maslow, seine Bedürfnisse nach Sexualität, nach Anerkennung und Verwirklichung befriedigt wissen. Es geht also zunächst um das schiere Überleben und erst dann um Komfort. Maslow gilt immerhin als ein Gründervater der Humanistischen Psychologie und führte 1954 den Begriff Positive Psychologie ein. Also wenn der es nicht weiß, wer dann?

Jetzt ist so ein Thema wie Sicherheit ja leicht zu fassen, denken viele. Ich habe mich vielschichtig damit aus einander gesetzt: Den Säbelzahntiger oder ein Erdbeben als Gefahr zu erkennen ist recht einfach. Eine Erkältung oder Grippe als Gefahr zu erkennen und zu wissen, wodurch diese entstehen, hat bereits was mit einem Lerneffekt zu tun. Dabei ist es unerheblich, ob wir selber die Erfahrung machen oder durch andere lernen, aber immer noch leicht zu fassen.

Ist das immer so? Leider nein. Gerade der moderne Mensch, der ja mit seinem Wissen und seiner Lernfähigkeit alles bislang da gewesene zu überragen scheint, macht häufig den Fehler, Bedürfnisse wie Selbstverwirklichung, Macht und Anerkennung, aber auch Reichtum und Status allem voranzustellen.

Säbelzahntiger gibt es nicht mehr…. Er verliert den Blick und das Gefühl für Gefahr. Die schlägt durch bis in die Unternehmungen, es werden Applikationen angeschafft, die auf Servern laufen, die wiederum Strom und Klimatisierung benötigen. Wir haben gelernt, dass diese Technologien wichtig sind, um uns die Arbeit zu erleichtern, uns schneller handeln lassen und am Ende des Tages unseren Gewinn maximieren.

Was ist mit der Sicherheit? Die Server bekommen Strom und Klimatisierung (also Essen und Trinken) aber sind diese nach allen aktuellen Erkenntnissen geschützt? Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich mal die Frage: Wie lange komme ich ohne meine Applikationen und Server, ohne E-Mail aus, bis die Firma aufhört zu existieren…. Wie lange kommen Sie ohne Essen, Trinken und Kleidung aus?) Abartig, unangenehm, angsteinflößend diese Fragen. Kein Thema, mit dem sich zu befassen, jemals vergnügungssteuerpflichtig wird… richtig!

Gleichwohl: Es geht um IHR Überleben!

Kontaktieren Sie uns, wir nehmen Ihnen die Fragen ab!

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Veit Kuhl

Veit Kuhl

MVK GmbH Unternehmensberatungsgesellschaft in Düsseldorf betreut mit Datenschutzauditoren und externen Datenschutzbeauftragten deutschlandweit Datenschutzmandate. Als Experten für Digitalisierung von Geschäftsprozessen beraten und begleiten wir KMU bei der Digitalisierung des Geschäftsalltags und sind autorisierte Fördermittelberater für das Förderprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Mehr zu lesen

Unsere letzten Artikel